Labels selber machen – DIY Label – Handmade Labels

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Labels selber machen

Kleine Details verleihen auch Selbstgenähtem das gewisse Etwas. Doch bei Einzelstücken möchte man nicht aufwändig Labels bedrucken (lassen) oder SnapPap Bögen kaufen.




Werbung

Label selbst machen Filz

Einfach und schnell Labels selber machen

 

Aus Filz kannst du Labels selbst erstellen. Kleine Filzbögen gibt es preisgünstig in vielen Bastelläden. Oder im Internet: Bastelfilz *

Filz ist leicht zu nähen und erinnert in Brauntönen an gewöhnliche Lederetiketten. Vor allem aber geht es einfach und schnell.

Label selbst machen DIY

Mit einfachen Mustern, bestickt oder uni im Lederlook

Filz muss nicht gesäumt werden.
Einfache Stickereien mit Mustern reichen bereits.
Auch das Zusammennähen mehrerer Schichten bleibt regelmäßig erspart.

Filz kann mit Buchstaben oder Mustern bestickt oder mit anderen Farben kombiniert werden.

Ausstanzen mit Motivlochern

Du kannst simple Formen ausstanzen. Bei dünnem Filz lassen sich dafür aber auch wunderbar Papierstanzer / Motivlocher verwenden. Die meisten Stanzer stanzen bis 270 g/m². Der Filz muss daher möglichst dünn, aber stabil sein.
Motivlocher in 24 Formen *

Natürlich kannst du den Filz einfach unifarben belassen, so zum Beispiel in Brauntönen für den Lederlook.

Geeignetes Maß:
1,5 x 4,5cm

Label einfach selbst machen

* mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliatelinks