Textilkunde: Wolle

wolle-banner

Eigenschaften

– starke Wärmeisolation bei gekräuselten, voluminösen Streichgarnen
– geringe Wärmeisolation bei glatten Kammgarnen
– Weichheit und Hautfreundlichkeit stark abhängig von der Feinheit der Faser
– sehr saugstark → geringe Elektrostatik-Neigung
– schmutz- und staubabweisend
– schwer entflammbar
– sehr hohe Elastizität→ knitterarm
– geringe Scheuerfestigkeit
– verfilzt bei starker Hitze, Feuchtigkeit oder Druck

Verarbeitung

auf evtl Strichrichtung achten

Pflege
Waschen:Bei filzfreier Ausrüstung im Wollwaschgang bis 40 Grad,  ansonsten Handwäsche. Wegen Einlaufgefahr stets Temperaturschocks verhindern. Gewebe hängend, Maschenware liegend trocknen. Überschüssiges Wasser vorsichtig in Frottierstoff ausdrücken. Auslüften von Wolltextilien ist wirksam und verhindert häufige Waschstrapazen.
Bügeln:Stufe 2, feucht, von links. Weiche Seite durch weiche Unterlage schonen.
Verwendung

Bekleidung (Strumpfwaren, Wäsche, Jacke, Pullover, Accessoires), Decken, Taschen, Brandschutztextilien

Veredelung

– Fixieren
– Dekatieren
– Antifilzausrüstung
– Flammenschutz
– Wasserabweisende Ausrüstung
– Mottenschutz
– Walken / Rauen

Lies mehr zu den anderen Grundstoffarten: Baumwolle, Leinen, Seide, Leder, Synthetik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.