Faltenbrot

mit Kräuter-/Knoblauchbutter

IMG_9318

  1. Hefeteig nach dem Grundrezept zubereiten
  2. 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, Kräuter (bevorzugt Petersilie oder Schnittlauch), 120g Butter, 1 TL Salz und nach Belieben mit weiteren Gewürzen (zB Oregano, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Hühnerbrühe) vermischenIMG_9316
  3. Teig auf Backpapier ausrollen (wer kein Nudelholz hat, nimmt ein Glas, eine festere Pfandflasche oder eine runde Metalldose)
  4. Teig mit Ölmischung bestreichen und in ca 4 cm breite Streifen schneiden
  5. Streifen ziehharmonikaartig zusammenlegen und auf Backpapier in eine Auflaufform oder auf ein IMG_9314Backblech (da Fett austritt, empfiehlt sich dann ein hohes) setzen
  6. Ca 25 Minuten bei mittlerer Hitze im Backofen backen bis der Teig durch und sich goldgelb bis hellbraun färbt

Voila! Lässt sich gut pur oder zum Salat essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.